Donnerstag 18. – Sonntag 21. Juli 2019

Maria Magdalena ~ Offen für die geliebte Gefährtin und den inneren Baum des Lebens

Seminar mit Chameli Ardagh & dem Awakening Women Team

Saint_Mary_Magdalene_by_Karmievarya
Saint_Mary_Magdalene_by_Karmievarya

Dies ist das kleine Stück Erde, das du Heimat nennst, dir ist dieses Land eng vertraut wie eine Mutter. Deine Hüften fühlen sich warm und prickelnd an, da ist ein innerliches Lächeln, das sie durchleuchtet, welches mich durch die Illusion der Zeit hindurch erreicht.

 

Wie ein Spiegel ist er gekommen, dein Geliebter, du selbst. 

Seine Präsenz, seine Wärme, seine unerschütterliche, unermessliche Liebe. 

Ja, du hast in ihm dein eigenes prächtiges Herz wiedererkannt.

Magdalena, Mygdala, Miriam, Yoginischwester, danke, dass du uns erneut zum Praktizieren in den Kreis gerufen hast.

Du hast einst den Duft seiner Haut eingeatmet, unseres Bruders der Liebe. 

Wir wissen, du kannst uns in die tiefste Tiefe der Liebe führen, die er verkörpert hat. 

Wir sind bereit, nimm uns mit auf den Weg. 

Unsere Führerin in diesem Wochenende wird Maria Magdalena sein mit ihren vielfältigen Gaben, die sie uns als Geliebte bringt. Weiblicher Archetyp, Fleisch-und-Blut-Frau, selbstermächtigte spirituelle Lehrerin und Jüngerin des Prinzen der Liebe. Wir lassen uns inspirieren von einem Text, der “Das Evangelium der Geliebten Gefährtin” genannt wird. Darin wird eine tiefgründige Kraftübertragung zwischen Magdalena und Jesus, oder Jeshua, wie er hier genannt wird, beschrieben. In einem Teil des Evangeliums zeigt Jeshua Maria Magdalena eine Vision.

 

Es ist eine Abbildung erwachenden Bewusstseins in der Form des Lebensbaumes im Inneren. Er zeigt ihr 8 Tore und die Herausforderungen, durch die sie hindurchgehen muss, um, diese Tore passierend, zu erwachen und ein umfassenderes Bewusstsein zu verkörpern. In unserem vertiefenden Wochenende werden wir die inneren Reiche bereisen, der Karte folgend, die Er ihr zeigt.

Über die Praxis:

Zu allererst: wir gehen tief. Wir sitzen nicht nur zusammen und „reden einfach darüber“; wir machen alle direkte Erfahrungen. Dies ist ein auf äußerster Erfahrung beruhender Weg; viele der Praktiken sind interaktiv und schließen Bewegung, Ausdruck und auch respektvolle Berührung ein. Es wird sowohl Gespräche und Fragen & Antworten mit Chameli geben als auch Übungen aus den Frauentempeln.

Die Basis für jede spirituelle Erforschung in der Shakti Tradition ist die Einsicht, dass wir das, wonach wir uns sehnen, bereits sind. Daher ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel in der Zukunft gerichtet, das wir erreichen müssen; es ist ein Prozess des Schmelzens, des Entflechtens der Weisheit und Schönheit, die schon in jeder Frau vorhanden ist.

© Bibbie Friman
© Bibbie Friman

 

Mehr Information über Awakening Women and Chameli Ardagh: www.awakeningwomen.de

Praktische Informationen

Datum / Zeiten:

Donnerstag, 18. Juli: 16:00 – 20:00

Freitag, 19. Juli: 9:30 – 18:00

Samstag, 20. Juli: 9:30 – 17:00

Sonntag, 21. Juli: 9:30 – 16:00

Ort:

Bürgersaal Fürstenried

Züricher Straße 35

81476 München

 

Seminarpreis:

Preis: 500  €

Frühbucher-Preis: 450  € (zu zahlen bis zum 1. Juni 2019) 

Bis zum 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden bereits erfolgte Zahlungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 75 € zurück erstattet. Alle Zahlungen, die danach eingehen, werden nicht zurück erstattet.

Unterkunft und Verpflegung sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Weitere Information:

Roya Vahidi,  royavahidi@web.de, Tel: +49 (0) 151- 50678458

Yashodhara van Vilsteren, info@komm-dir-naeher.de, Tel: +49 (0)163-344 86 14

 

Anmeldung