1. & 3. Mai 2020

Tempel-Wochenende für Frauen in Wien

Lalita Devi - der Nektar der Essenz, Schönheit und Glückseligkeit

mit Yashodhara van Vilsteren & dem Tempel-Team

 

 

 

Willkommen zu einer sinnlichen Reise zu den Wurzeln aller Schönheit. Lass den Nektar deiner eigenen Essenz den Durst deines Herzens löschen. Die Göttin Lalita Devi ruft dich zu erwachen.  Sie ist die Glückseligkeit, die sich in dir öffnet, wenn du dir selbst näher kommst. In ihrer eigenen Essenz verwurzelt, spiegelt uns Lalita Devi großzügig, wie wir Beziehungen und unsere Reise des Erwachens selbstbestimmt und hingebungsvoll in Einklang bringen.  Lalita Devi umgibt sich mit "Shakti"- Göttinnen, die unterschiedliche Quellen der weiblichen Kraft symbolisieren.

Lalita Devi ist die Liebe, die das Universum bewegt.

Sie ist der ursprüngliche Impuls in deinem eigenen Herzen.

Sie ist die eine, die sich in allem Leben als erotische Anziehung manifestiert.

Die Göttin, Lalita Devi ist ein dringend benötigter Archetyp des spirituell und erotisch erwachten Weiblichen.

Sie weist uns auf eine Quelle der Weisheit und die Ermächtigung hin, die wir in der verkörperten Intimität mit uns selbst und der Welt finden.

Sie IST der leuchtende Raum, der sich in dir öffnet, wenn du die geliehenen Masken und schmerzenden Gewohnheiten abstreifst und Deinem Selbst näher kommst. ~ Chameli Ardagh


© Kathrin Kania
© Kathrin Kania

Was dich in diesem Seminar erwartet:

~ Tiefe Entspannung und Ankommen bei dir

~ Empfangen und Geben heilende respektvolle Berührung.

~ Einblicke in die Welt weiblicher Mythen und deren Verbindung zu deinem heutigen Leben.

~ Göttinnen Yoga: Lalita Deva als Spiegel und Inspiration

~ Sanfte Bewegungsübungen und Tanz

~ Inspirierende und klärende Dialoge.

~ Zeit für Ruhe, Meditation und Besinnung.

~ Eine zeitlose Verbindung mit alle Frauen, die auf Unterstützung und Wertschätzung gründet.

~ Öffnungen in ungekannte Dimensionen und neue Erkenntnisse oder Erinnerungen

~ Dich gestärkt, gefeiert und inspiriert fühlen durch dem uralten Kreis von Frauen.


Über die Praxis


Das Tempelwochenende ist inspiriert von Awakening Women Institute.

 

Der Inhalt dieses Tempelwochenendes folgt dem Curriculum, das durch Chameli Ardagh, Gründerin Awakening Women Institute, entwickelt wurde.

Im Awakening Women Treffen schaffen wir bewusst eine neue Frauenkultur, wo wir einander feiern, stärken, nähren und uns in all unseren Facetten willkommen heißen.

Die Basis für jede spirituelle Erforschung in der Shakti Tradition ist die Einsicht, dass wir das, wonach wir uns sehnen, bereits sind. Daher ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel in der Zukunft gerichtet, das wir erreichen müssen; es ist ein Prozess des Schmelzens, des Entflechtens der Weisheit und Schönheit, die in jeder Frau bereits vorhanden ist.

Wir setzen respektvolle Berührung und Tanz ein und wertschätzen die Schönheit und Einzigartigkeit jeder Frau, um so unsere innere Quellen wieder aufzuladen. Erfüllt und genährt können wir der Welt mit Freude begegnen und wahre Wunder vollbringen!

 

Gemeinsam erschaffen wir eine bewusste Kultur erwachender Schwesternschaft, zum Wohle aller.


 

Tempelwochenende:

  • Datum:  1. - 3. Mai 2020 – Freitag: 19 -21:30 Uhr, Samstag: 10 – 18 Uhr und Sonntag: 10 – 16 Uhr
  • Ort:  Perform, Mariahilfer Strasse 51, 3. Innenhof, 1060 Wien
  • Preis:  295 €
  • Frühbucherpreis: 245 € (Anmeldung & Bezahlung bis 29.02.2020) 
  • Infos und Fragen: Barbara Lindner in Wien, office@alila.at, Tel: +43 69911627204 

Yashodhara van Vilsteren

AWI 9 Month Program- & Temple Training Teacher 

Yashodhara, Niederländerin, ist durch die Liebe nach München gekommen und hat dort 2005 Chameli Ardagh und ihr Awakening Women Institute kennen gelernt. In ihr fand sie eine Frau, die weibliche Spiritualität erforscht und auch verkörpert. Yashodhara hat seither an fast allen ihrer Seminare teilgenommen, hat assistiert und war langjährige Teamleiterin bei allen deutschen Tempelgruppentrainings. Sie leitet seit 13 Jahren eigene Tempelabende/-Tage und Wochenenden. Seit einigen Jahren unterrichtet Yashodhara, autorisiert von Chameli Ardagh, auch das Awakening Women Frauentempelgruppentraining, das Awakening Women 9 Monats Programm und das Awakening Women Basecamp for Temple Mamas.

Mehr Infos: Über mich

 

„Ich bin Chameli unendlich dankbar für die Tiefe, in die sie uns führt, dankbar für das Nährende des Frauenkreises, die Erkenntnisse, die Entwicklung, die Entspannung und die Freude im zusammen entdecken, praktizieren und feiern.“

 

 „Yashodhara,  führt mit Weisheit, Leidenschaft, Erfahrung, Freude, Leben und so viel Großzügigkeit. Ihre Führung ist so klar und tief und gleichzeitig sehr offen und weich. Ein willkommen heißen von Kreativität für die  ganzen Welt.  Ganz tief lebt und verkörpert sie, dass was sie uns lernt. Yashodhara verbreitet weibliche Weisheit mit ihrem ganzen Sein, ihrer Ganzheit. Sie ist die Weisheit und die wahre Inspiration. Aus der Tiefe meines Herzens danke ich dir, dass du mich in eine tiefere und liebende Frau verwandelst.“ 

Fanny Vandewiele , Osteopathin und Tänzerin

 


In diese Video erzählt Yashodhara uns von Lalita Devi.


 

Tempelwochenende:

  • Datum:  1. - 3. Mai 2020 – Freitag: 19 -21:30 Uhr, Samstag: 10 – 18 Uhr und Sonntag: 10 – 16 Uhr
  • Ort:  Perform, Mariahilfer Strasse 51, 3. Innenhof, 1060 Wien
  • Preis:  295 €
  • Frühbucherpreis: 245 € (Anmeldung & Bezahlung bis 29.02.2020) 
  • Infos und Fragen: Barbara Lindner in Wien, office@alila.at, Tel: +43 69911627204 

 

Offener Tempelabend

  • Datum: 01. Mai 2020 – Freitag: 19.00 - 21.30 Uhr
  • Ort: Perform, Mariahilfer Strasse 51, 3. Innenhof, 1060 Wien
  • Preis: 35 €
  • Infos und Fragen: Barbara Lindner / Wien, office@alila.at, Tel: +43 69911627204

Unterkunft und Mittagessen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Wir können partielle Stipendien vergeben für junge und ältere Frauen bzw. für Frauen in schwierigen finanziellen Situationen. Bitte kontaktiere uns für mehr Infos und Verfügbarkeit.

 

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt. Sobald die Gruppe voll ist, werden wir eine Warteliste führen.

  

Rücktrittsbedingungen: Bei Stornierung oder Rücktritt bis zum 09. April 2020 fällt eine Bearbeitungsgebühr von 50 € an. Bei Rücktritt vom Seminar ab dem 09. April 2020 ist keine Erstattung des Seminarpreises mehr möglich. Der Platz kann dann auf eine andere Teilnehmerin umgeschrieben werden, allerdings wird dies nicht von uns organisiert.


Feedback von Teilnehmerinnen vorheriger Tempel-Wochenende

 „Liebe, wundervolle Yashodhara, das Wochenende mit Dir im Kreis aller Frauen war so inspirierend, erfüllend und herzerwärmend. Zu sehen, wie schön wir Frauen sind, macht mich mutig. Als ob ich angekommen bin an einem Ort in mir, der mich so glücklich, friedvoll und voller Liebe sein lässt. Danke Dir für jedes Wort, für jede Geste, jeden Blick von Dir und den heiligen Raum, den Du mit Deinen Assistentinnen geschaffenen hast, damit ich aufwachen kann. Danke - ich verneige mich“ Jutta Woker, Coaching: www.jutta-woker.de 

 

„Es war ein wunderschönes Wochenende voll vom Liebe und Präsenz. Es war ein Raum wo ich Geborgenheit erfahren habe. Ich konnte da Sein mit allen meinen Gefühlen und Gedanken. Ich konnte mich ausruhen. Es war ein Raum, wo ich auch die Liebe in ihre Essenz gesehen habe. Es war ein Raum zum Teilen und des Mitgefühls. Es war ein Raum wo ich mit mir in Kontakt kommen konnte. Die Organisation war sehr Harmonisch. Das wunderschöne Programm mit Ritualen, die Lieder mit musikalischer Begleitung, die haben mich stark berührt. Vom Herzen vielen Dank“
Angela Tietz, Physiotherapeutin 

 

„Ich fühle mich gesehen, liebevoll berührt und aufgefangen, meine Seele ist genährt von Blicken, Worten und Klängen, Gesten und liebevollen Händen, der Schwestern dieses Wochenendes. Ich habe erfahren, dass weiche Weiblichkeit sehr kraftvoll und stark ist, dass ich mein Potenzial auf diesem Weg finden und entfalten kann.“

Maria Hobmeier, Lehrerin 

 

Göttliche Mutter in München bei Yashodhara

„Es war so ein tiefes, intensives und nährendes Yogini-Seminar. Habe so viel Heilung erfahren. Habe ein ganz wichtiges Geschenk mitgenommen. Es gibt eine Ebene auf der mir meine Mutter kommuniziert hat, dass ich vollkommen in Ordnung bin, genauso, wie ich bin. Jai Ma. Danke vielmals Yashodhara aus ganzem Herzen. Es war WunderVoll.“ Kamala, Cornelia Strobl 

 

„Ich war dieses Wochenende wieder sehr tief eingesunken in dieses Rosenbeet der Liebe.“
Susanne Tuyukaw Fischer, Lehrerin                                        

 

„Es war wieder ein total lohnendes Wochenende! Ins Weibliche Sein einzutauchen, das holt mich raus aus dem Tun-Modus und gibt danach meinem Leben eine andere Qualität. So habe ich dann auch zu Hause weiter gestrahlt ... war satt und zufrieden. 1000 Dank für eure Energie, euer Engagement und das Herz, mit dem ihr diese Wochenenden immer wieder gestaltet! Bin schon sehr gespannt aufs nächste Thema!“ Lavinia L.

© MaRa U. Geissler
© MaRa U. Geissler